Jugendfeuerwehr Stadtmitte

Beschreibung

Die Jugendfeuerwehr Stadtmitte wurde 1987 gegründet. Sie gehört mit zu den ältesten Jugendfeuerwehren in Trier. Die Jugendfeuerwehr Trier-Stadtmitte hat zur Zeit 8 aktive Mitglieder die von 2 Betreuern jeden Dienstag von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr ausgebildet werden. Neben der Ausbildung zum Feuerwehrmann/-frau steht vor allem die allgemeine Jugendarbeit auf dem Programm. So nahmen die Jugendlichen neben zahlreichen Wettkämpfen und Turnieren, auch an gemeinnützigen Aktivitäten teil.
Nach der Einführung der Jugendflamme wurde der ganzen Gruppe im Jahr 2004 die Stufe 1 und im Jahr 2005 die Stufe 2 verliehen.
Als erste Jugendfeuerwehr aus Trier verrichteten die Jugendlichen einen „24 Stunden Dienst“ (im spielerischem Sinn). Hier wurde ein Tag wie ein richtiger Feuerwehrmann absolviert. Mit kleineren und auch größeren Einsätzen wie z.B. Tierrettung, Personensuche, Ausgelöste Brandmeldeanlage, Brandbekämpfung uvm.
Auch viele Freizeitaktivitäten stehen auf dem Programm wie z.B. Teilnahme an den Zeltlagern der gesamten Jugendfeuerwehr Trier, Fahrten in Freizeitparks, Besuche im Schwimmbad.
1995 machte die Gruppe eine 3-tägige Fahrradtour mit Zeltlager nach Wittlich, 1997 eine 3-tägige Radtour nach Bollendorf an der Sauer. Im Jahr 2000 wurde der Gruppe das deutsche Sportabzeichen verliehen.
Die Jugendfeuerwehr Stadtmitte trifft sich jeden Dienstag von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr vor dem Tor der ART in der Löwenbrücknerstraße.
 

Kontakt

• Ansprechpartner der JF-Stadtmitte
 

Links

Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Stadtmitte: www.loeschzug-mitte.de