Jugendfeuerwehr Biewer

Beschreibung

Die Jugendfeuerwehr Trier-Biewer ist der freiwillige Zusammenschluss von Jugendlichen im Alter von 10 – 18 Jahren als selbständige Jugendgruppe innerhalb des Löschzuges Biewer. Sie wurde mit der Gründung der Jugendfeuerwehr der Stadt Trier am 01.April 1987 ins Leben gerufen. Damals waren es insgesamt 30 Jugendliche, darunter auch einer aus Biewer, die sich für das Feuerschutzwesen interessierten. Doch die Zahl der Mitglieder stieg überraschend so schnell, dass schon nach 18 Monaten die JF-Trier in 5 Gruppen aufgeteilt werden musste. Biewer mit 5 Mitgliedern bildete zusammen mit Ehrang und Pfalzel die 2.Gruppe. Nach etwas mehr als zwei Jahren war die Mitgliederzahl in Biewer auf 3 Mädchen und 14 Jungen angewachsen. So konnte am 01.Januar 1991 eine eigene Jugendfeuerwehr gegründet werden. Im Moment besteht die JF-Biewer aus 12 Mitgliedern, die sich regelmäßig alle zwei Wochen Freitags zur theoretischen und praktischen feuerwehrtechnischen Ausbildung, aber auch zu allgemeinen Freizeitaktivitäten (z.B. wandern, Schlittschuh laufen, schwimmen gehen usw.) mit ihren Ausbildern treffen.

Das Amt des Jugendwartes übernimmt Helmut Biewer, Stellvertreter ist Christopher Heintz. Aber auch die Helfer sollen erwähnt werden, denn ohne Helfer wäre auch in der Jugendfeuerwehr keine sinnvolle Jugendarbeit möglich.
 

Kontakt

• Ansprechpartner der JF-Biewer