12. Zehnkampf - Olewig 2003

 

Jugendfeuerwehr Olewig hatte auch in diesem Jahr die Nase vorn

Neun Jugendfeuerwehren der Stadt Trier waren am 07. September der Einladung der Freiwilligen Feuerwehr Olewig gefolgt, beim traditionellen Zehnkampf der JF Trier den Teilnehmer zum Bezirkswettkampf zu ermitteln.

Fünf feuerwehrtechnische und fünf allgemeine Spiele, die um das Olewiger Feuerwehrgerätehaus aufgebaut waren, galt es von den 11 startenden Teams an diesem Nachmittag mit Geschick und Teamgeist zu bewältigen. Feuerwehrtechnische Spiele waren z.B. Leinenzielwerfen, C-Leitung aufbauen, Knoten + Stiche und allgemeine Spiele z.B. heißer Draht, Ballonwerfen, ausbalancieren auf einer Wippe und Trockenski.

Dies gelang, wie auch schon im vergangenem Jahr der JF-Olewig, am besten. Sie bekamen den Siegerpokal von Bürgermeister Georg Bernarding übereicht. Der 2. Platz ging an die JF-Kürenz, gefolgt von der JF- Biewer.

Damit vertritt die JF Olewig die Stadt Trier beim Bezirkswettkampf in Wittlich-Wengerohr. Ausrichter des Zehnkampfes im Jahr 2004 ist die JF-Kürenz.